Suchtberatung

Mein Name ist Cornelia Seibert, ich bin 57 Jahre, verheiratet, habe 2 erwachsene Kinder und wohne in Hörbach.

Seit Januar 2008 arbeitete ich im Haus des Lebens in Herborn im Bereich der Pflege und Betreuung.  Im Jahr 2014 habe ich einen 2 jährigen Suchthelfer Lehrgang abgeschlossen und 2015 eine weitere Qualifikation zum betrieblichen Suchthelfer absolviert. Ehrenamtlich engagiere ich mich als Mitarbeiterin und Vorstandsmitglied (Schriftführerin) im Blauen Kreuz (Selbsthilfegruppe) in Herborn.

Im Rahmen des Gesundheitsmanagmentes des Haus des Lebens möchte ich gerne beratend tätig sein  und Sie als Mitarbeiterin und Mitarbeiter über Therapiemöglichkeiten, Beratungsstellen, sowie Selbsthilfegruppen informieren und Wege aufzeigen, die ein Betroffener gehen kann.

Sucht ist ein peinliches und mit Scham besetztes Thema. Deswegen ist es mir besonders wichtig, dass Sie wissen, ich stehe unter Schweigepflicht. 

Der Arbeitgeber erhält nur Auskunft, wenn Sie es wünschen und Sie mich von der Schweigepflicht entbinden. Wenn Sie durch den Arbeitgeber zu einem Gespräch gebeten werden, wird Ort und Zeitpunkt mitgeteilt, jedoch nicht der Inhalt unseres Gespräches. 

Es ist jedem frei gestellt, auch selbst das Gespräch mit mir zu suchen. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, machen Sie gerne Gebrauch von den Möglichkeiten der Beratung.

Sie erreichen mich unter folgender Email Adresse 

und telefonisch unter meiner privaten Telefonnummer: 02772 / 55762.


Ziel aller ist es, durch die Beratung dazu beizutragen, dass Sie langfristig gesund bleiben und Ihre Leistungsfähigkeit erhalten bleibt.